Drehverbindungen der CRB Antriebstechnik GmbH

Seit 2002 steht der Name "CRB Antriebstechnik" für höchste Ansprüche in der Konstruktion von Drehverbindungen und Lenkkränzen für anspruchsvolle Kunden.

Wartungsarmer Betrieb und Schwenkantrieb

Hochwertige Drehverbindungen oder Großwälzlager entwickeln aufgrund geschickter Lagerung mit passenden Dichtungsformen nur wenig Reibung und verschleißen langsam. Da fast keine Reibungshitze entsteht, muss eine solche Maschinenkomponente auch nicht gekühlt werden. Drehverbindungen eignen sich somit hervorragend für die Verarbeitung in Windenergieanlagen, Baumaschinen und anderen Maschinenbaubereichen trotz der hohen Anforderungen einer solchen Umgebung.

Großwälzlager, die auch als Drehkränze bezeichnet werden, finden in zahllosen weiteren Bereichen von Industrie und Gewerbe Anwendungen:

  • in der Hebe- und Fördertechnik
  • Offshore und auf hoher See
  • in Maschinen zur Förderung und Erdbewegung
  • in Generatoren und anderen Anlagen zur Energieerzeugung
  • in Verbrennungsanlagen oder Öfen.

Transparenz dank moderner 3D-Konstruktion

Parametrische 3D-CAD-Systeme gewinnen immer mehr an Bedeutung. Durch die Fertigung von 3D-Modellen können Änderungen innerhalb kürzester Zeit optimal umgesetzt werden.

Die Produktreihe der CRB Drehverbindungen

Die CRB Antriebstechnik GmbH bietet ein-, zwei- und dreireihige Bauformen mit Innen- oder Außenverzahnung, mit Kugel- oder Rollendrehverbindungen, in einem Durchmesser von 200 bis 5.200 Millimetern an, bei Bedarf auch nach speziellen Vorgaben. Sechsreihige Rollen-Drehverbindungen hat CRB bereits für einen 2.000-Tonnen-Raupenkran konstruiert.