Dreireihige Rollendrehverbindungen 13-Serie

Dreireihige Rollendrehverbindungen sind auf Anwendungsfälle mit hohen Belastungen und zeitgleichem geringen Platzbedarf ausgelegt.

Die 13er-Serie zeichnet sich durch die größte dynamische Tragfähigkeit, die höchste Steifigkeit und dem gleichmäßigsten Drehwiderstand aller Drehverbindungsformen aus (bei unverändertem Laufkreisdurchmesser). Des Weiteren stellen sich aufgrund der ausgewogenen Lastverteilung, höchste Anforderungen an die Genauigkeit der Anschlusskonstruktion.

Die Serie bietet einen Durchmesser bis zu 6.300 mm. Als Segmentausführung sogar bis zu 14 Metern  Durchmesser.

Je nach Beanspruchung mit Kunststoff-Spacer oder geschlossenem Käfig lieferbar. Die Käfige sind in verschiedenen Materialien wie Kunststoff, Stahl und Messing verfügbar.

Einsatzbereiche:
Tiefenbohrwerke, Feuerwehrfahrzeuge, Gelenkbusse, Stahlwerksanlagen, Selbstladefahrzeuge, Kräne, Schiffsbe- und entlader, Hafen- und Werftkräne, Raupenkräne, Off-Shore Technik.

dreireihige_rollendrehverbindungen-02dreireihige_rollendrehverbindungen-01

Technische Daten

Dreireihige Rollendrehverbindungen 13-Serie